logo-stadtwerke

 
BannerbildBannerbildBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Vermeidbare Heimniederlage der #fsvfrauen

Zum Saisonabschluss erwarteten unsere #fsvfrauen die Gäste aus Burg/Vetschau und hatten noch das Hinspiel vor wenigen Wochen im Kopf, als man souverän mit 0:3 in Vetschau gewann. Bei beiden Mannschaften zeichneten sich aber teilweise sehr unterschiedliche Kader an beiden Spielen auf dem Platz, so dass alle Beteiligten eine spannende Partie erwarteten. So sollte es auch kommen...

 

Unsere Frauen gingen schnell in Führung und hofften damit den Abwehrriegel der Gäste etwas auflockern zu können. In Handballformation verteidigten die Gäste Ihr Tor über 70 Minuten und versuchten sich nur über Konter in die Offensive zu bringen. In solchen Spielen sollten dann auch immer wieder Standardsituationen helfen, was die Gäste zum 1:1 nutzten. In fehlender oder falscher Zuordnung ließ unsere Mannschaft Göckeritz allein bei einer Ecke und per Kopf stand es 1:1. Einen Abstimmungsfehler in der Zentrale nutzten die Gäste nur wenig später zum 1:2, ehe unsere Mannschaft wieder aktiver, aber leider etwas unkoordiniert und zu langsam, in das Spiel eingriff.

 

Den Ball behäbig durch die eigenen Reihen spielend kam man gegen das Defensivbollwerk nur selten zum Abschluss, vertändelte sich im Passspiel oder verpasste den möglichen Distanzschuss. Da die Gäste auch im zweiten Abschnitt wacker verteidigten, Celine den Kasten nach der Pause sauber hielt, blieb es bei der enttäuschenden Heimniederlage, die am Ende aber dennoch Rang Vier bedeutet.

 

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg – SG SG Burg / BW Vetschau 1:2
 

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Celine Schramm, Susann Panusch, Katrin Hohe (36. Jessica Uhlig), Jocelyne Woweries, Maja Seidel (36. Jessica Sega), Lisa-Marie Natusch (36. Michelle Sondermann), Delilah Heidmann (36. Neele Hartung) - Trainer: Ingo Herrmann
 

Tore: 1:0 Lisa-Marie Natusch (2.), 1:1 Nadine Göckeritz (13.), 1:2 Mareike Richter (19.)

Fotoserien

1506 Frauen Burg (DO, 20. Juni 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 20. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.